Rezension Öffentliches Recht: Führung in Veränderungsprozessen

von Dr. Benjamin Krenberger

Rezension Öffentliches Recht: Führung in Veränderungsprozessen

Hartwich, Führung in Veränderungsprozessen – Den Wandel gestalten, 1. Auflage, Boorberg 2014

Von Dipl.-Kffr. Aleksandra Gaus, Hamburg

Das vorliegende Werk ist Teil der Schriftenreihe der Führungsakademie Baden-Württemberg zum Thema „Change Management“. Diese wird Herausgegeben von Thomas E. Berg, Dr. Erwin Hartwich und Josef Kreuzberger. Der Autor von „Führung in Veränderungsprozessen“, Dr. Erwin Hartwich, ist seit 2001 als selbständiger Unternehmensberater tätig. Zu seinen Beratungsschwerpunkten gehören Themen, wie Potentialeinschätzung sowie das Coaching von Führungskräften und Change Management. Zur Zielgruppe seiner Beratertätigkeit gehören sowohl Industrieunternehmen, als auch öffentliche Verwaltungen sowie Organisationen des Gesundheitswesens. Ferner ist Dr. Hartwich als Lehrbeauftragter u.a. an der TU Kaiserlautern tätig.

„Führung in Veränderungsprozessen“ richtet sich an Mitglieder von Organisationen ebenso aus der Wirtschaft wie aus der öffentlichen Verwaltung. Die inhaltlichen Darstellungen des Buches gehen daher auf keine Abweichungen der möglicherweise besonderen Bedürfnisse oder (rechtlichen) stärkeren Restriktionen im Bereich der öffentlichen Verwaltung im Vergleich zur privaten Wirtschaft ein. Dabei widmet sich das Buch sowohl den permanent bestehenden Veränderungsprozessen in Organisationen ganz allgemein, als auch dem Auslösen oder der Begleitung der bereits aktiv induzierten Veränderungsprozessen von Organisationen. Die Organisationslehre als solche ist gut verständlich dargestellt und auf andere Szenarien übertragbar. Ferner soll das Buch sowohl den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch explizit den Führungskräften eine Auseinandersetzung mit dem Thema Change Management ermöglichen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK