Strafverteidiger Braunschweig

von RA Kai Hertweck

Aufgepasst und hingehört

Richter müssen ihre ungeteilte Aufmerksamkeit der Beweisaufnahme in der Hauptverhandlung schenken - private SMS währenddessen sind tabu

Da kann man mal sehen, mit was sich der BGH so alles beschäftigen muss.

Meinte doch ein Richter am LG Frankfurt, während einer laufenden Hauptverhandlung und der Einvernahme von Zeugen sein Handy für private SMS nutzen zu können/müssen. Gegen diesen Richter wurde, was durchaus nachvollziehbar ist, ein Befangenheitsantrag angebracht, den das LG Frankfurt abgelehnt hat. Zu Unrecht, urteilte nun der BGH am 17.06.2015 (Az. 2 StR 228/14). Der 2 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK