AG Hamburg-Barmbek verurteilt mit lesenswertem Urteil vom 29.4.2015 – 818 C 236/14 – die HUK-COBURRG Allgemeine Versicherung AG zur Zahlung der vorgerichtlich rechtswidrig gekürzten Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht.

von Willi Wacker

Hallo verehrte Catain-Huk-Leserinnen und -Leser,

hier ein positives Urteil aus Hamburg-Barmbek zu den Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht gegen die HUK-COBURG. Eine prima Entscheidung mit völlig korrekter Begründung, wie wir meinen. Mit dieser Argumentation kann dem widerrechtlichen Kürzen der berechtigten Schadensersatzansprüche durch die HUK-COBURG und anderer Versicherer geschickt gekontert werden. Das von der beklagten HUK-COBURG in den Prozessstoff eingebrachte Honorartableau der HUK-COBURG ist ohnehin kein Maßstab für die Bestimmung des erforderlichen Geldbetrages im Sinne des § 249 II BGB. Dass die HUK-COBURG immer wieder auf diese im Schadensersatzrecht unbeachtliche Liste abstellt, ist mehr als verwunderlich, da die ganz herrschende Rechtsprechung diese Liste als Schätzgrundlage ablehnt. Lest selbst das Urteil des AG Hamburg-Barmbek vom 29.4.2015 und gebt anschließend Eure sachlichen Kommentare ab. Das Urteil wurde erstritten und eingereicht durch Frau Rechtsanwältin Synatschke-Tchon aus 22041 Hamburg.

Viele Grüße Willi Wacker

Amtsgericht Hamburg-Barmbek Az.: 818 C 236/14

Verkündet am 29.04.2015

Urteil

IM NAMEN DES VOLKES

In dem Rechtsstreit

– Kläger –

gegen

HUK-Coburg-Allgemeine Versicherung AG, vertreten durch den Vorstand Dr. Wolfgang Weiler, Wolfgang Flaßhoff, Stefan Gronbach, Klaus-Jürgen Heitmann, Dr. Hans Olav Heroy und Jörn Sandig, Nagelsweg 41-45, 20090 Hamburg

– Beklagte –

erkennt das Amtsgericht Hamburg-Barmbek – Abteilung 818 – durch den Richter am Amtsgericht Dr. S. am 29.04.2015 auf Grund des Sachstands vom 29.04.2015 ohne mündliche Verhandlung gemäß § 495a ZPO für Recht:

1. Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 118,03 € nebst Zinsen hieraus in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit 05.08 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK