Jeder, der heute 3 Jahre Haft in einem gewissen Urteil skandalisiert….

von Liz Collet

………weil er die Tat allein aus dem Tunnelblick der Folge der Tathandlung, einer Ohrfeige, bewertet und beurteilt

………weil er allein auf den Verlust des Menschenlebens als Ergebnis einer Tathandlung bewertet und verurteilt

………weil 3 Jahre Haft nie genug für den Tod eines Menschen seien

………weil nur lebenslänglich oder gar Todesstrafe angemessene Strafen für den Tod eines Menschen sein könnten

……….wird sich besser niemals wieder hinter das Lenkrad eines Pkws setzen.

Denn……..

Die kleinste Fahrlässigkeit, jede bewusste Fahrlässigkeit (könnte schief gehen, jetzt noch bei dunkelgelb über die Kreuzung zu rauschen, wird aber wohl nicht), jede erst recht mit dem Eventualvorsatz (könnte schief gehen, aber nehme ich in Kauf, hab’s schliesslich eilig) verbundene Handlung hinter dem Steuer des Pkws kann bei einem Unfall dazu führen, dass im eigenen Fahrzeug, in einem anderen Pkw, auf der Strasse oder auf einem Gehweg Menschen zu Tode kommen. Nicht weniger alltäglich durch die kleinste Unaufmerksamkeit, weil auf das Handy bei Eingang einer sms geschaut, ein Anruf entgegengenommen wird, eine Mutter oder ein Vater kurz den Kopf zum Kind auf dem Rücksitz drehen oder in den Rückspiegel zu diesem blicken, sonst vom eigenen Kind oder anderem Fahrgast neben oder hinter sich abgelenkt werden und sich davon ablenken lassen, ohne das Tempo zu drosseln oder gar anzuhalten, bevor man die Aufmerksamkeit anderem als dem Autofahren widmet.

Das dritte Bier oder das 2. Glas Wein vor der Fahrt mit dem Auto, die (“wird schon nichts ausmachen”, “wird schon keiner kontrollieren”, “wird meine Fahrtüchtigkeit schon nicht beeinträchtigen” oder “selbst wenn, lasse ich doch deswegen nicht mein Auto stehen”) dazu beitragen, die Reaktionsfähigkeit, das Sichtfeld und die Fähigkeiten beim Autofahren zu reduzieren, können ein oder mehrere Leben kosten ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK