Erhöhte Sorgfaltspflichten bei Annahme von Vermögenswerten

Gemäss einer Medienmitteilung von Anfang Juni 2015 sollen "Banken und andere Finanzintermediäre künftig bei der Annahme von Vermögenswerten erhöhte Sorgfaltspflichten erfüllen und damit den Zufluss von nicht versteuerten Vermögenswerten verhindern". Der Bundesrat hat dem Parlament eine entsprechende Botschaft zur Änderung des Geldwäschereigesetzes überwiesen.

Diese neuen Sorgfaltspflichten sollen gegenüber Kunden aus Ländern greifen, welche den künftigen Abkommen über den automatischen Informationsaustausch ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK