Rezension Öffentliches Recht: Formularhandbuch Datenschutzrecht

von Dr. Benjamin Krenberger

Rezension Öffentliches Recht: Formularhandbuch Datenschutzrecht

Koreng / Lachenmann, Formularhandbuch Datenschutzrecht, 1. Auflage, C.H. Beck 2015

Von RA, FA für IT-Recht und FA für Verwaltungsrecht Christian Stücke, Helmstedt

Der Datenschutz nimmt zu Recht eine immer breiter werdende Rolle im Rahmen der betrieblichen Compliance ein. Das Bewusstsein der Unternehmen ist geschärft. Umso mehr besteht Interesse an praxisrelevanten Lösungen der sich in diesem Zusammenhang stellenden Fragen. Die datenschutzrechtliche Organisation erfordert eine Berücksichtigung zahlreicher Aspekte in rechtlicher wie auch technischer Hinsicht.

Das vorliegende Werk möchte den Umgang mit dieser vielfältigen und immer noch relativ neuen Materie erleichtern. Um es vorweg zu nehmen: das Ziel wird nicht nur erreicht, sondern die jedenfalls beim Verfasser dieser Rezension gehegten Erwartungen übertroffen.

Als Formularbuch für die unternehmerische Praxis konzipiert, stellt das Werk die Person des Datenschutzbeauftragten, sowie dessen Tätigkeit in den Mittelpunkt. In fünf Abschnitten (Der Datenschutzbeauftragte, Datenschutz im Unternehmen, Formulare zur Verwendung gegenüber Mitarbeitern, behördliches und verwaltungsgerichtliches Verfahren, technische und organisatorische Datensicherheit) werden wohl nahezu sämtliche in der betrieblichen Wirklichkeit anzutreffenden Problemstellungen angepackt. Sehr bemerkenswert und zu begrüßen ist dabei das Eingehen auf unterschiedliche Eskalationsstufen bis hin zu gerichtlichen Verfahren gegen die zuständige Aufsichtsbehörde ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK