Tarifstreit bei der Post: im Gespräch bei detektor.fm

Auch bei der Deutschen Post gibt es derzeit Streit um einen Tarifvertrag und damit verbunden Streiks der Mitarbeiter. Die Post hat dabei zu umstrittenen Maßnahmen gegriffen, um die Folgen für den Betrieb möglichst gering zu halten. So wurden ausländische Zusteller und Beamte auf bestreikten Posten eingesetzt, da diese kein Streikrecht haben. Die Gewerkschaft ver.di sah das als einen Streikbruch an und klagte vor dem Arbeitsgericht Bonn. Dieses hat nun entschieden, dass der Eins ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK