StMFLH: Die Kaiserburg geht online – WLAN-Hotspot heute freigeschalten

29. Mai 2015

„Auf der Kaiserburg kann ab sofort kostenlos im Internet gesurft werden“, kündigte Finanzminister Dr. Markus Söder heute an. Auf dem Nürnberger Wahrzeichen wurde am Freitag (29.05.) der Hotspot freigeschalten. So können Besucher Informationen zu dem Nürnberger Wahrzeichen direkt vom Smartphone abrufen und Erinnerungsfotos sofort an Freunde und Verwandte verschicken. Die Kaiserburg geht online“, freute sich Söder.

Im Februar wurde bereits am Lorenzer Platz in Nürnberg ein erstes „BayernWlAN“ eingerichtet. Rund um das Heimatministerium ist mit freiem WLAN kostenfreies Surfen in Höchstgeschwindigkeit möglich.

Söder: „Das Heimatministerium stärkt die digitale Chancengleichheit und sorgt für gleichwertige Lebensbedingungen in ganz Bayern ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK