Kommentar: Partnervermittlung - 656 BGB ist nicht analog anwendbar

RA Dr.Thomas Wedel Kommentar: Partnervermittlung - 656 BGB ist nicht analog anwendbar Partnervermittlung - § 656 BGB ist nicht analog anwendbar, so Rechtsanwalt Dr. Thomas Wedel. Das Amtsgericht Neumarkt erwähnt leider in seinem Urteil mit keinem Wort, dass in Rechtsprechung und Literatur auch häufig die gegenteilige Auffassung vertreten wird. Ein Kommentar von Rechtsanwalt Dr. Wedel

Rechtsanwalt Dr. Wedel bezieht sich dabei auf Urteil des AG Neumarkt, wonach Honorarforderungen aus einem Vertrag mit einer Online-Partnerbörse § 656 BGB unterfallen können.

Eine Analogie scheide aus, da es an der Analogievoraussetzung der Vergleichbarkeit fehle (so z.B. auch AG Schöneberg, Urteil vom 24.1 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK