Wem gehören wissenschaftliche Daten? – Prof. Forgó spricht im Welfenschloss

von Jan Linxweiler

Es ist eine Frage, der sich Studenten wie Dozenten, Doktoranden wie Professoren gleichermaßen ausgesetzt sehen: Wem gehören eigentlich wissenschaftliche Daten? Ganz gleich, ob vor, während oder nach einem Projekt, der Ausarbeitung einer Thesis oder einfach entspannt im Feierabend, vielfach bleibt die Frage unbeantwortet im Raum stehen. Eine Antwort ist auch nicht allzu leicht zu finden, da verschiedenste rechtliche Aspekte hier eine Rolle spielen. Das Urheberrecht liegt noch am ehesten auf der Hand, aber auch die informationelle Selbstbestimmung und die Informationsfreiheit dürfe ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK