Löschen und Sperren von Daten mit Konzept

Das Löschen bzw. Sperren von Daten ist insbesondere dann kompliziert, wenn ein Unternehmen einen sehr großen Datenbestand hat. Wenn erst nach Jahren des Bestehens eines Unternehmens Löschroutinen implementiert werden sollen, ist die Entwicklung eines Löschkonzepts eine sehr große Herausforderung, die nicht nur den Datenschutzbeauftragten involviert.

Warum überhaupt löschen?

Im Datenschutz gilt der Grundsatz, dass man Daten nicht unbegrenzt speichern darf. Die datenschutzrechtliche Regelung zur Löschung von Daten ist in § 35 Abs. 2 BDSG zu finden.

„(2) Personenbezogene Daten können außer in den Fällen des Absatzes 3 Nr. 1 und 2 jederzeit gelöscht werden. Personenbezogene Daten sind zu löschen, wenn ihre Speicherung unzulässig ist,

  1. es sich um Daten über die rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit, Sexualleben, strafbare Handlungen oder Ordnungswidrigkeiten handelt und ihre Richtigkeit von der verantwortlichen Stelle nicht bewiesen werden kann,
  2. sie für eigene Zwecke verarbeitet werden, sobald ihre Kenntnis für die Erfüllung des Zwecks der Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder
  3. sie geschäftsmäßig zum Zweck der Übermittlung verarbeitet werden und eine Prüfung jeweils am Ende des vierten, soweit es sich um Daten über erledigte Sachverhalte handelt und der Betroffene der Löschung nicht widerspricht, am Ende des dritten Kalenderjahres beginnend mit dem Kalenderjahr, das der erstmaligen Speicherung folgt, ergibt, dass eine längerwährende Speicherung nicht erforderlich ist.”

Zwar gilt die datenschutzrechtliche Löschungspflicht grundsätzlich nur für Daten, die in Datenverarbeitungsanlagen oder in nicht-automatisierten Dateien verarbeitet oder genutzt werden. Jedoch ist § 32 Abs. 2 BDSG zu beachten, nach dem auch personenbezogene Daten in Papierform davon betroffen sind ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK