Steuerrecht kompakt: Oberfinanzdirektion NRW - Wertminderung aufgrund von Beeinträchtigungen durch Windkraftanlagen

von Dr. Peter Nagel

Steuerrecht kompakt: Oberfinanzdirektion NRW - Wertminderung aufgrund von Beeinträchtigungen durch Windkraftanlagen

(LEXEGESE) - Die Oberfinanzdirektion NRW hat mit Kurzinformation Einheitsbewertung Nr. 001/2015 vom 20. April 2015 mitgeteilt, dass bei bebauten Grundstücken im Ertragswertverfahren eine Wertminderung nur in Betracht kommt, soweit die Einwirkungen der Windkraftanlagen bei der Ermittlung der Jahresrohmiete zum 1. 1. 1964 unberücksichtigt geblieben sind und zu einer ungewöhnlich starken Beeinträchtigung des Grundstücks führen (§ 82 Abs. 1 Nr. 1 BewG). Dabei ist auf objektive Gesichtspunkte abzustellen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK