Geld leihen von privat: Schulden machen ohne Bank durch Online-Kredite

Viele Geschäfte wandern seit einiger Zeit vermehrt in Richtung Onlinegeschäft. Auch die Kreditvergabe gehört dazu. Immer mehr Kreditnehmer haben Ihre Verträge über das Internet abgeschlossen. Dabei zeichnet sich noch ein weiterer Trend ab: Das Geld leihen von privat nimmt zu. Das funktioniert komplett ohne Bank. Über Internetportale bieten Kreditgeber ihr Geld an. Findet sich ein passender Kreditnehmer, wechselt das Geld vom einen Konto auf das andere. Schließlich muss das Geld wie gewohnt mit Zinsen an den oft privaten Kreditgeber zurückgezahlt werden.

Diese Entwicklung macht es immer mehr Menschen immer einfacher, sich Geld zu leihen. Die Versuchung ist groß. Weil das Angebot so verlockend ist und die Zinsen gerade so niedrig sind: Schnell mit wenigen Klicks das Geld von privat leihen, bevor der günstige Moment verstreicht. Und das obwohl die eigene Finanzlage eine regelmäßige und lückenlose Rückzahlung nicht sicher gewährleisten kann. Da Kredite meistens hohe Schulden sind, ist sich Online Geld von privat leihen eine Schuldenfalle mit hohem Überschuldungsrisiko.

Online Kredite abschließen: Geld leihen von privat ohne das Haus verlassen zu müssen

Besonders die Bequemlichheit und die Schnelligkeit sind Argumente, die potentielle Kreditnehmer im Online-Bereich anlocken. Kein lästiger Gang mehr zur Bank, kein Bankgespräch, bei dem in Fachsprache das Blaue vom Himmel versprochen wird. So könnte es empfunden werden. Zumindest wurde mittlerweile jeder fünfte Kredit Online abgeschlossen (14 % auf den Online-Seiten der Banken und 7 % über Online-Kreditvergleiche).

Wo haben Sie im letzten Jahr einen Kredit aufgenommen? Quelle: Statista

Die Zahlen stammen von einer Umfrage des Online-Kreditvergleichsportals smava in Zusammenarbeit mit dem Meinungsforschungsinstitut YouGov in einer repräsentativen Befragung von über 1.000 Kreditnehmern ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK