Aufbau einer Datenschutz-Organisation im Konzern

von Sebastian Kraska

[IITR – 28.5.15] Immer mehr Unternehmen beschäftigten sich mit dem Aufbau zentraler Datenschutz-Abteilungen und begleitender Prozesse zur strukturierten Betreuung in datenschutzrechtlichen Themen. Der folgende Beitrag gibt einen ersten Überblick der hierbei zu berücksichtigten Fragestellungen.

Warum beschäftigt sich das Unternehmen mit Datenschutz?
Es gibt verschiedene Ziele, weshalb sich Unternehmen mit dem Thema Datenschutz beschäftigen. Und so trivial die Frage klingen mag so wichtig ist es, von Beginn an klare Zielsetzungen zu treffen.

  • Möchte das Unternehmen allein den rechtlichen Anforderungen entsprechen lautet die Zielsetzung, im Fall des Kontakts mit Datenschutz-Aufsichtsbehörden die gesetzlich erforderlichen Unterlagen und Prozesse nachweisen zu können.
  • Verfolgt das Unternehmen das Ziel, mit dem Nachweis der eigenen Datenschutzkonformität auch vertrieblich werben zu können, sind ergänzende Maßnahmen zu den Themen Zertifizierung/Außendarstellung zu bedenken.
  • Basiert das Geschäftsmodell zusätzlich auf der Auswertung personenbezogener Daten ist eine enge interne Verzahnung mit den Abteilungen erforderlich, welche die Entscheidung über Art und Umfang der Analyse-Technik treffen.

Klares Berichtsystem schaffen
In Abhängigkeit der gewählten Zielsetzung sollte ein klares Berichtsystem im Unternehmen geschaffen werden, welches den Datenschutzverantwortlichen ermöglicht, Empfehlungen auf Ebene der Entscheidungsträger abzugeben.

Datenschutz-Trainings: regelmäßig in Kontakt bleiben
Es ist in der Regel nicht ausreichend, wenn sich nur einzelne Personen um den formalen Datenschutz in einem Unternehmen kümmern. In datenschutzrechtlich gut geführten Unternehmen sollte ein breit gefächertes Bewusstsein vorherrschen, dass bei der Verarbeitung personenbezogener Daten rechtliche und kulturelle Rahmenbedingungen zu berücksichtigen sind ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK