Umsatzsteuer | Vorsteuerabzug bei unzutreffender Steuernummer des Rechnungsausstellers

von Einspruch aktuell

PRAXISHINWEIS | Wird der Vorsteuerabzug wegen fehlender oder unzutreffender Rechnungsbestandteile versagt, kann die Abzugsberechtigung nach deutschem Recht durch Rechnungskorrektur im Zeitpunkt der Berichtigung hergestellt werden. Im Ergebnis bleibt das Umsatzsteuer-Aufkommen für den Fiskus in diesem Fall zwar gleich, jedoch können sich dennoch fiskalische ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK