EU-Recht - Entwicklungen im Bereich der Fonds

EU-Recht - Entwicklungen im Bereich der Fonds

AIFMD Am 9. Januar 2015 hat die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) einen aktualisierten Katalog der "Questions and Answers Application of the AIFMD" veröffentlicht. Die ESMA hat neue Q&A’s (vgl. Q&A 50 bis 53) eingefügt, welche die Berichtspflichten an nationale Aufsichtsbehörden regeln. Am 1. Dezember 2014 veröffentlichte die ESMA ein Konsultationspapier zur Verwahrung von Vermögenswerten bei der Unterverwahrung durch Dritte nach der AIFM-Richtlinie, die sog. "Guidelines on asset segregation under the AIFMD". Die Konsultationsfrist ist am 30. Januar 2015 abgelaufen und es wird erwartet, dass die ESMA die finalen Leitlinien im zweiten Quartal 2015 veröffentlicht. Am 7. November 2014 veröffentlichte die ESMA ein Konsultationspapier "Call for evidence on AIFMD passport and third country AIFMs", mit welcher sie die Marktteilnehmer um Informationen und Erfahrungswerte zum EU-Pass nach der AIFM-Richtlinie ersucht. Gestützt darauf wird die ESMA eine Empfehlung und Stellungnahme an die Europäische Kommission geben, welche alsdann entscheiden wird, ob mittels delegierten Rechtsaktes der EU-Pass auf den Vertrieb von Nicht-EU-AIF durch EU-AIFM in der EU sowie auf den Vertrieb von AIF durch Nicht-EU-AIFM in der EU auszuweiten ist. Die Konsultationsfrist lief bis zum 8 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK