Absehen vom Fahrverbot ist tatrichterliche Entscheidung

von Michael Langhans

Will ein Tatrichter von einem Fahrverbot absehen, das gem. BKatV Regelahndung ist, dann bedarf, so das OLG Hamm im Beschluss vom 01.03.2007, 2 Ss OWi 82/07, dies einer eingehenden Begründung. Selbst eine für sich allein genommene Zahl an nicht geeigneten Argumenten, ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK