Strafverteidiger Braunschweig

von RA Kai Hertweck
Heute: off topic verwaltungsrechtlich Feuerwehrmann muss anteilige Kosten für Führerschein nicht erstatten Bayrischer VGH stärkt Engagamant von Ehrenamtlern
Nicht unbedingt unter die Rubrik Strafrecht, aber gleichwohl interessant ist ein Urteil des Bayrischen VGH.

Ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr hatte von seiner Gemeinde einen Lkw-Führerschein finanziert bekommen. Im Gegenzug verpflichtete er sich, für die nächsten 10 Jahre für den Einsatzdienst, Ausbildungen und Übungen als Kraftfahrer zur Verfügung zu stehen. Er schied jedoch vor Ablauf dieser 10 Jahre aus dem Feuerwehrdienst aus ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK