StMAS: 66. Sudetendeutscher Tag 23.-24. Mai 2015 – Sozialministerin Müller: “Der Sudetendeutsche Tag setzt ein großartiges Zeichen: Menschenrechte ohne Grenzen”

22. Mai 2015

Bayerns Sozialministerin Emilia Müller würdigte mit Blick auf die Eröffnung des 66. Sudetendeutschen Tages in Augsburg den Einsatz der Sudetendeutschen für den Minderheitenschutz und die Menschenrechte.

Müller: “Menschenrechte ohne Grenze – ein großartiges Motto für den Sudetendeutschen Tag im Jahr 2015. Die Wahrung der Menschenrechte sind die Grundlage für ein Miteinander in Frieden und Freiheit. Gerade in diesem Jahr werden wir hieran vielfach erinnert: Wir wissen um die Schrecken und Menschenrechtsverletzungen, die von Deutschland im Zweiten Weltkrieg ausgingen, dessen Ende vor 70 Jahren wir heuer gedenken. Wir wissen nur zu gut, dass die Wahrung der Menschenrechte nicht selbstverständlich ist, sondern unser aller Einsatz fordert ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK