StMAS: Unbegleitete Minderjährige – Sozialministerin Müller: “Bundeweite Verteilung der unbegleiteten Minderjährigen muss schnellstmöglich auf den Weg gebracht werden”

21. Mai 2015

Bayerns Sozialministerin Emilia Müller nahm heute an der Sitzung der Arbeitsgruppe “Wohnungsbau, Gesundheit, unbegleitete Minderjährige” zur Vorbereitung des Bund-Länder-Gesprächs “Asyl” in Berlin teil. Mit Blick darauf sowie auf die heute startende Jugend- und Familienministerkonferenz erneuerte sie ihre Forderung nach einer schnellen bundesweiten Verteilung der unbegleiteten Minderjährigen.

Müller: “Die Zahl der zu uns kommenden unbegleiteten Minderjährigen steigt weiter drastisch an. Bayern ist im Vergleich zu den anderen Ländern überproportional betroffen, da wir an den beiden Hauptfluchtrouten liegen. Allein in diesem Jahr sind bereits ca. 1.600 Jugendliche bei uns angekommen – bis Ende des Jahres rechne ich mit weit über 5.000 jungen Menschen”, so Müller und ergänzte: “Die unbegleiteten Minderjährigen werden vom ersten Tag an im Rahmen der Jugendhilfe untergebracht ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK