StMELF: Gütesiegel für Bayerns Wälder

20. Mai 2015

Die Gutachter haben es erneut bestätigt: Bayerns Wälder werden umweltgerecht und nachhaltig bewirtschaftet – ganz nach den Vorgaben des internationalen Gütesiegels PEFC (Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes). Damit bestehen im Freistaat auch fünf Jahre nach der letzten Prüfung die Voraussetzungen für die Verleihung von PEFC-Urkunden. Die nahmen Forstminister Helmut Brunner und Carl von Butler als Vorsitzender der Regionalen PEFC Arbeitsgruppe Bayern am heutigen Mittwoch in München in Empfang. Beide waren sich einig:

„PEFC ist eine wertvolle Qualitätsgarantie für unsere Verbraucher und ein wichtiges Marketinginstrument für den umweltfreundlichen Rohstoff Holz ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK