GuR verlässt JuraBlogs – wir sagen DANKE!

von Jean Marc Chastenier

Dies wird mein letzter Beitrag sein, der auf der Internetseite JuraBlogs.com (mit-)veröffentlicht wird. Genau wie einige andere Blogs verlasse ich JuraBlogs mit sofortiger Wirkung. Meine ersten Leser, das werde ich nie vergessen, sind über JuraBlogs auf meine Seite gestoßen. Inzwischen hat sich jedoch vieles geändert – hier und auf JuraBlogs. Tatsächlich kommt nun eine unwesentliche Minderheit der täglichen Besucher über JuraBlogs.

Das neu eingeführte Bezahlmodell begrüße ich insofern, als dass der Betreiber ein Recht darauf hat, die ihm entstandenen Kosten zu decken. Herr Klappenbach hat viel Zeit und Fleiß in die Arbeit gesteckt und da wäre es nur mehr als gerecht, nicht auch noch die Kosten selbst tragen zu müssen. Leider trifft selbiges auch auf mich zu. Ich betreibe diesen „Blawg“ gemeinnützig. Sie müssen nichts zahlen, sehen keine Werbung und Spendenaufrufe gibt es hier ebenfalls nicht. Warum das so ist, steht in den Richtlinien:

„Die Benutzung dieser Webseite ist und bleibt kostenlos. Dieser Blog verzichtet zudem dauerhaft auf Werbung oder aufdringliche Spenden-Buttons. Mir, dem Betreiber dieser Internetseite, geht es nicht darum Gewinn zu erzielen. Ganz im Gegenteil, es geht mir gerade um den kostenlosen Austausch zu juristischen Themen und die ausschließliche Vermittlung juristischen Fachwissens ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK