Gewinnermittlung | Sind die Aufwendungen für eine Vertragsarzt-zulassung ein abschreibbares Wirtschaftsgut?

von Einspruch aktuell

19.05.2015 | Gewinnermittlung Sind die Aufwendungen für eine Vertragsarzt-zulassung ein abschreibbares Wirtschaftsgut?

Ein für den Erwerb eines Patientenstamms gezahlter Kaufpreis stellt ausnahmsweise Anschaffungskosten für das immaterielle selbstständige Wirtschaftsgut „Vertragsarztzulassung“ dar, wenn der Käufer die Praxis des Verkäufers und die darin enthaltenen Patientenbindungen nicht übernim ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK