xVergabe – als eingetragende Marke?


Der Laie staunt, der Fachmann wundert sich – und die Wettbewerber im Umfeld der elektronischen Vergabe erst recht: Das Projekt xVergabe unter Federführung des Beschaffungsamts des Bundesministeriums des Innern wurde 2007 im Rahmen der Standardisierungsinitiative XÖV als zentrales Vorhaben von Deutschland Online gegründet, um eVergabe-Plattform übergreifende Daten- und Austauschprozessstandards zu schaffen. Einer der beteiligten Lösungsanbieter hat es dabei offenbar unbemerkt vom Rest der Anbietergemeinde geschafft, sich die Wortmarkte “xVergabe” beim Deutschen Patent- und Markenamt schützen zu lassen.

Morgen auf den Tag genau vor vier Jahren meldete das Softwarehaus Administration Intelligence (AI) AG aus Würzburg die Wortmarke “xVergabe” beim Deutschen Patent- und Markenamt in München an. Dort sah man offenbar keine Eintragshindernisse ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK