StMBW: Staatssekretär Georg Eisenreich stellt neues Projekt von Stiftung Bildungspakt Bayern, bayerischem Bildungsministerium und Vereinigung der bayerischen Wirtschaft e. V. (vbw) vor

19. Mai 2015

“Perspektive Beruf für Asylbewerber und Flüchtlinge”

„Wir wollen die nach Bayern kommenden jugendlichen Flüchtlinge und Asylbewerber auch an unseren Berufsschulen bestmöglich fördern und unterstützen“, sagte Staatssekretär Georg Eisenreich, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Bildungspakt Bayern, heute in München. „Deswegen hat die Stiftung Bildungspakt Bayern zusammen mit dem bayerischen Bildungsministerium und der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft e. V. das Projekt mit dem Arbeitstitel ,Perspektive Beruf für Asylbewerber und Flüchtlinge‘ ins Leben gerufen, um die engagierte Arbeit der bayerischen Berufsschulen zu unterstützen und zu optimieren.“

Momentan werden in Bayern an rund 80 Berufsschulen jugendliche Asylbewerber und Flüchtlinge in etwa 260 speziellen Klassen auf einen erfolgreichen Übergang ins Berufsleben vorbereitet. Für diese Jugendlichen wurde ein zweijähriges, bundesweit beachtetes Modell entwickelt: In den Modellklassen findet im ersten Jahr eine besondere Sprachförderung und im zweiten Jahr eine zusätzliche Berufsvorbereitung statt.

Ein Ziel des neuen Projekts ist es nun, schulisch beeinflussbare Faktoren für einen erfolgreichen Übergang dieser Jugendlichen in eine duale Ausbildung oder den ersten Arbeitsmarkt auszumachen und zu analysieren ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK