Staatskanzlei: Vorbereitungen für G7-Gipfel

19. Mai 2015

Staatskanzleiminister Dr. Marcel Huber: „Vorbereitungen für G7-Gipfel laufen auch Hochtouren – Bayern wird sich als perfekter Gastgeber präsentieren“ – Innenminister Joachim Herrmann: „Bayerns Polizei auf G7-Gipfel 2015 bestmöglich vorbereitet – Gewaltbereite linksextremistische Szene länderübergreifend fest im Blick – Umfangreiche Information der Bevölkerung“

Der G7-Gipfel am 7. und 8. Juni 2015 auf Schloss Elmau stand heute auf der Tagesordnung des Ministerrats.

Staatskanzleiminister Dr. Marcel Huber: „Unsere Vorbereitungen für den G7-Gipfel laufen auf Hochtouren. Der Gipfel bietet für Bayern die hervorragende Möglichkeit, sich der ganzen Welt als perfekten Gastgeber zu präsentieren. Diese Möglichkeit werden wir nutzen.“

So wird Bayern gemeinsam mit dem Bundespresseamt den Presseeröffnungsabend am 6. Juni 2015 gestalten, zu dem rund 1.500 Journalisten aus aller Welt erwartet werden. Am Sonntag, 7. Juni 2015 – dem ersten Gipfel-Tag – wird Ministerpräsident Horst Seehofer die ankommenden Staats- und Regierungschefs der G7-Staaten am Flughafen München begrüßen. Am Abend desselben Tages gibt der Ministerpräsident dann ein festliches Abendessen im Antiquarium der Münchner Residenz für die sogenannten Outreach-Gäste des G7-Gipfels. Neben Staats- und Regierungschefs aus Afrika werden hierzu auch die Chefs internationaler Organisationen erwartet, so etwa der Generalsekretär der Vereinten Nationen.

Staatskanzleiminister Huber betonte, dass die Vorbereitungen für den G7-Gipfel, insbesondere was die erforderlichen Maßnahmen vor Ort angehen, in größtmöglicher Transparenz und Einbeziehung der Bevölkerung stattfinden. Dabei hat der Freistaat auch die Sorgen der Bürgerinnen und Bürger vor gipfelbedingten Schäden aufgegriffen und Lösungen in die Wege geleitet.

„Wir haben stets betont: Sollte jemand wegen des G7-Gipfels zu Schaden kommen, so werden wir ihn damit nicht alleine lassen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK