Gewinnermittlung | Gewerbliche Infektion einer Berufsausübungsgemeinschaft

von Einspruch aktuell

| Ärzte und Zahnärzte zahlen als Freiberufler keine Gewerbesteuer. Stimmt nicht! Auch Ärzte und Zahnärzte können – steuerlich – gewerblich tätig sein. Während in Einzelpraxen die gewerbliche sich von der freiberufliche Tätigkeit isolieren lässt, führen in einer Berufsausübungsgemeinschaft (BAG; früher Gemeinschaftspraxis) gewerbliche Einkünfte o ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK