Boards, Inlineskates und Segways im Straßenverkehr

D.A.S. Rechtsschutzversicherung Boards, Inlineskates und Segways im Straßenverkehr Was sieht die Straßenverkehrsordnung für die Nutzung von Skate-, Wave- und Longboards vor? Unter welchen Bedingungen dürfen Inline-Skater Fußgängerzonen, Radwege und Straßen befahren? Welche Regelungen gelten für Segway-Fahrer?

Keine eindeutige Regelung für Skate-, Wave- und Longboards

Besonders bei Jugendlichen sind neben Skateboards inzwischen auch die einachsigen Waveboards und die größeren Longboards beliebt. Ob ihre Fahrer den Bürgersteig benutzen dürfen oder müssen, ist nicht eindeutig.

"Besondere Fortbewegungsmittel": Auf Gehwegen und in Fußgängerzonen erlaubt

Das liegt an der unklaren Definition in der Straßenverkehrsordnung (StVO): Gelten die Bretter mit den vier oder zwei Rollen als "besondere Fortbewegungsmittel" nach § 24 StVO, dann gehören sie auf den Gehweg. "Meist gehen die Juristen davon aus, dass sie den Vorschriften des Fußgängerverkehrs unterliegen. Das Boarden ist demnach also sowohl auf Gehwegen als auch in Fußgängerzonen zulässig - allerdings mit besonderer Rücksichtnahme auf die Fußgänger", erläutert Michaela Zientek, Juristin der D.A.S. Rechtsschutzversicherung.

Sportgeräte ausschließlich auf Sportflächen zulässig

Statt als Fortbewegungsmittel könnten Skateboards aber auch als Sportgeräte eingestuft werden. Dann dürften ihre Besitzer die Boards nur auf Halfpipes oder anderen Sportflächen benutzen. Eindeutig rechtlich geregelt ist dies nicht. Klar ist hingegen: Auf der Straße dürfen die Boards nicht fahren.

Inlineskates: Regeln des Fußgängerverkehrs gültig

Die rechtliche Einordnung der Inlineskates war lange Zeit umstritten, bis der Bundesgerichtshof (BGH) 2002 klarstellte, dass Inlineskates "besondere Fortbewegungsmittel" nach § 24 Abs. 1 StVO sind (Az.: VI ZR 333/00). Das bedeutet: Auch für sie gelten die Regeln des Fußgängerverkehrs. Inlineskater müssen also die Gehwege benutzen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK