Rezension Zivilrecht: Recht und Praxis der Arbeitszeitkonten

von Dr. Benjamin Krenberger

Rezension Zivilrecht: Recht und Praxis der Arbeitszeitkonten

Hanau / Veit / Hoff, Recht und Praxis der Arbeitszeitkonten, 2. Auflage, C.H. Beck 2015

Von RAin, FAin für Sozialrecht Annett Bachmann-Heinrich

Das Buch „Recht und Praxis der Arbeitszeitkonten“ ist im Jahr 2015 nunmehr in seiner zweiten Auflage erschienen. Die erste Auflage wurde 2012 noch unter dem Titel „Das neue Recht der Arbeitszeitkonten“ veröffentlicht. Das ursprüngliche Autorenteam bestehend aus Prof. Dr. Dres. h.c. Peter Hanau und Dr. Annekatrin Veith hat sich mit Dr. Andreas Hoff um einen weiteren erfahrenen Praktiker vergrößert.

Die Neuauflage des Buches wurde nicht nur aktualisiert, sondern vielmehr auch umfangreich erweitert. Das Werk unterteilt sich in vier große Abschnitte: „Arbeitszeitkonten, Allgemeines“, „Wertguthaben“, „Altersteilzeit“ und „Flexikonten“.

Im ersten Abschnitt wird der Leser zunächst ins Themengebiet eingeführt, indem ihm erklärt wird, was sich hinter dem Begriff Arbeitszeitkonto verbirgt und welche Arten es gibt. Im Abschnitt „Wertguthaben“ werden zuerst die maßgeblichen Rechtsgrundlagen aus den verschiedenen Rechtsgebieten dargelegt. Nachdem dem Leser Vor- und Nachteile der Wertguthaben aufgezeigt wurden, finden sich sodann in diesem Abschnitt Ausführungen zur Wertguthabenvereinbarung ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK