AG Pirmasens verurteilt HUK-COBURG haftpflichtunterstützungskasse zur Zahlung restlicher, abgetretener Sachverständigenkosten mit Urteil vom 16.3.2015 – 5 C 42/15 -.

von Willi Wacker

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser,

nachstehend veröffentlichen wir hier ein Urteil aus Pirmasens zu den Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht (Factoring) gegen die HUK-COBURG. In diesem Fall war es die HUK-COBURG Haftpflichtunterstützungskasse kraftfahrender Beamter Deutschlands, die trotz voller Haftung keinen vollen Schadensersatz leisten konnte oder wollte. Dementsprechend mussten die niht erfüllten Schadensersatzansprüche des Unfallopfers, auch im Wege der abgetretenen Forderung, geltend gemacht werden. Das angerufene Amtsgericht hat im Ansatz zwar richtig entschieden, fiel dann aber bei der Urteilsbegründung wieder in die “Angemessenheitsprüfung”, obwohl es im Schadensersatzprozess nicht auf werkvertragliche Gesichtspunkte ankommt. Entscheidend ist die Erforderlichkeit aus der Ex-ante-Sicht des Geschädigten. Lest selbst und gebt Eure Kommentare ab.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende Willi Wacker

Aktenzeichen: 5 C 42/15

Amtsgericht Pirmasens

IM NNAMEN DES VOLKES

Urteil

In dem Rechtsstreit

Deutsche Verrechnungsstelle AG, vertreten durch d. Vorstand Sven Ries und Jan Pieper, Schanzenstrasse 30, 51063 Köln

– Klägerin –

gegen

HUK-COBURG Haftpflicht-Unterstützungs-Kasse kraftfahrender Beamter, vertreten durch d. Vorstand Dr. Wolfgang Weiler, Wolfgang Flaßhoff, Stefan Gronbach, Klaus-Jürgen Heitmann, Dr. Hans Olav Heroy und Jörn Sandig, Bahnhofsplatz, 96450 Coburg

– Beklagte –

wegen Schadensersatz aus Verkehrsunfall

hat das Amtsgericht Pirmasens durch die Richterin K. am 16.03.2015 ohne mündliche Verhandlung gemäß § 495a ZPO für Recht erkannt:

1. Die Beklagte wird verurteilt, an die Klägerin 35,28 € nebst Zinsen hieraus in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit 22.02.2015 zu bezahlen.

2. Die Beklagte hat die Kosten des Rechtsstreits zu tragen.

3. Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK