StMFLH: Berufliche Bildung stärken! – Festansprache zur Verleihung des Rudolf-Egerer-Preises 2015

13. Mai 2015

„Gut ausgebildete Menschen werden händeringend gesucht. Die berufliche Bildung ist unsere große Stärke, das Duale System unser höchster Trumpf. Die duale Berufsausbildung hat bundesweit rund 1,6 Millionen abgeschlossene Ausbildungsverhältnisse. Die Staatsregierung hat mit bayerischen Handels- und Handwerkskammern eine Allianz für eine starke Berufsausbildung in Bayern gestartet, um das erfolgreiche Duale System zu stärken. Klares Ziel ist: Kein Talent darf verloren gehen“, stellte Finanzstaatssekretär Johannes Hintersberger in seiner Festansprache zur Verleihung des Rudolf-Egerer-Preises 2015 in München fest.

Ausgewiesenes Ziel jeder dualen Berufsausbildung ist die Vermittlung beruflicher Handlungsfähigkeit in dem erlernten Beruf. Durch die (Mit-)Arbeit im Unternehmen wächst der Auszubildende in den beruflichen Alltag hinein und erwirbt konkrete berufliche Erfahrungen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK