Rezension: Haselblatt (ed.), Community Design Regulation - Haselblatt (ed.), Community Design Regulation, Kommentar, 1. Auflage 2015, 1018 Seiten, 300,00 EUR, C.H. Beck, Hart, Nomos, ISBN 978-3-406-65588-

Haselblatt (ed.), Community Design Regulation, Kommentar, 1. Auflage 2015, 1018 Seiten, 300,00 EUR, C.H. Beck, Hart, Nomos, ISBN 978-3-406-65588-

Dieser in weinrotem Leineneinwand gebundene Kommentar wurde ausschließlich in englischer Sprache verfasst und befasst sich, wie der Name schon sagt, mit der Gemeinschafts-geschmacksmusterverordnung, also mit den europäischen Regularien des Rechts zum Design.

Federführend für dieses Gemeinschaftswerk, welches in insgesamt drei Verlagen, dem C.H. Beck Verlag, Hart Publishing und Nomos, erschienen ist, zeichnet sich Gordian N. Hasselblatt. Der Hauptautor ist Partner einer größeren Anwaltskanzlei, Professor an mehreren Universitäten in den USA und Dozent an einer Akademie in Deutschland. Schaut man sich Liste seiner Publikationen an, erkennt man schnell, dass dieser seinen Tätigkeitsschwerpunkt im Bereich des Markenrechts, Wettbewerbsrechts und dem Designrecht hat. Die Eigenschaft als Autor beziehungsweise Mitautor verschiedener anderer Kommentare unterstreicht dabei in eindrucksvoller Weise sowohl die theoretischen als auch praktischen Kenntnisse im Gewerblichen Rechtsschutzes.

Neben dem Namensgeber haben auch andere an der Entstehung dieses Werkes mitgewirkt. Geht man die fast zweieinhalb Seiten lange Liste der Mitautoren einmal durch, kann man die Einbeziehung eines breiten Spektrums an Personen aus dem Bereich der Rechtsanwälte, der Universitären und Behörden aus vielen unterschiedlichen Ländern erkennen. Gerade dieses Portfolio von Wissen macht aber diesen Kommentar nicht nur interessant, sondern auch so besonders. Über die Landesgrenzen und unterschiedlichen Sprachen hinweg ist so ein Gemeinschaftswerk entstanden, welches ein reichhaltiges Wissen aus unterschiedlichen Bereichen vereint.

Wenn man sich nun aber fragt, warum man überhaupt einen weiteren Kommentar zum Designrecht benötigt, kann diese Frage schnell beantwortet werden: Zur Stärkung gerade dieses Gemeinschaftsrechts ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK