Rezension Öffentliches Recht: Sozialrecht

von Dr. Benjamin Krenberger

Rezension Öffentliches Recht: Sozialrecht

Eichenhofer, Sozialrecht, 9. Auflage, Mohr Siebeck 2015

Von RAin, FAin für Medizinrecht und FAin für Sozialrecht Elvira Bier, Saarbrücken

Das Werk „Sozialrecht“ von Eberhardt Eichenhofer ist mittlerweile in der 9. Auflage erschienen und ist zu einem Preis von 24,00 € zu erwerben. Das Buch steht in der Tradition des 1971 von Georg Wannagart im Verlag Mohr-Siebeck erstmalig aufgelegten „Lehrbuch des Sozialversicherungsrechts“.

Das Buch ist aufgegliedert in den Abschnitt A „Grundlagen“ und Abschnitt B „System des Sozialrechts“.

Der Autor gibt dem Leser im Abschnitt A zunächst einen Überblick über den Begriff „Sozialrecht“ und wendet sich sodann ausführlich der Geschichte des Sozialrechts zu. Dabei beschränkt er sich nicht nur auf die Entstehung der Sozialversicherung in Deutschland im 19. Jahrhundert, sondern beschreibt auch die Ansätze der Sozialhilfe in der Antike, im Mittelalter und schließlich in der Neuzeit. Anschaulich wird im folgenden Kapitel „Wirtschaftliche Bedeutung und Zukunft des Sozialrecht“ das Sozialbudget für das Jahr 2013, was mit einem Umfang i. H. v. 812,2 Milliarden Euro zu Buche schlug, dargestellt.

Im Kapitel „Internationale Dimension des Sozialrechts“ stellt Eichenhofer sehr detailliert die europarechtlichen Bestimmungen dar. Es folgt ein Überblick über das Sozialrecht in Verbindung mit dem Grundgesetz ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK