LMU München: Ein neues Modell des Publizierens – Open-Access-Projekt

12. Mai 2015

Mit der neuen Online-Plattform Modern Academic Publishing fördern die LMU und die Universität zu Köln herausragende Publikationsprojekte junger Geisteswissenschaftler. Nun geht die erste Dissertation ins Netz.

Das Pilotprojekt Modern Academic Publishing (MAP) „ist mit seinem Angebot wegweisend für eine neue, hybride Publikationskultur der Geisteswissenschaften im deutschsprachigen Raum“, sagt der Münchner Kunsthistoriker Prof. Dr. Hubertus Kohle, der MAP zusammen mit der Kölner Historikerin und Prorektorin Prof. Dr. Gudrun Gersmann ins Leben gerufen hat. Die auf der Plattform veröffentlichten Monographien können sowohl in unterschiedlichen digitalen Formaten als auch als Print-On-Demand abgerufen werden ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK