Bayerischer Beamtenbund: Heutige Kabinettssitzung – Öffentlicher Dienst in Bayern ist Vorreiter bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf

12. Mai 2015

„Die bestmögliche Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben in jeder Lebensphase – das ist das Ziel, das wir uns für den öffentlichen Dienst gesteckt haben“, so Rolf Habermann, Vorsitzender des Bayerischen Beamtenbundes (BBB). Heute hat das Kabinett dem Gesetzentwurf zur weiteren Verbesserung der Arbeitsbedingungen und der Vereinbarkeit von Familie und Beruf im öffentlichen Dienst in Bayern zugestimmt. Der Entwurf basiert auf den Ergebnissen einer gemeinsamen Arbeitsgruppe von BBB und Bayerischem Staatministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat.

„Der BBB begrüßt die schnelle und umfassende Umsetzung der Ergebnisse“, so Habermann ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK