eBay: Privater Autoverkauf mit falschem Kilometerstand

Landgericht Kiel, Urteil vom 13.08.2014 - 9 O 262/13 eBay: Privater Autoverkauf mit falschem Kilometerstand Ein privater Autoverkäufer bot auf eBay einen Daimler Benz mit einem Kilometerstand von 152.000 km an. Nach einer Anzahlung von 500 Euro wurde die ebay-Auktion abgebrochen und der Vertrag beim Verkäufer geschlossen. Nach der ersten Inspektion stellte sich heraus, dass der Tachostand bereits vor 5 Jahren bei 234.000 km lag. Der Sachverhalt

Ein privater Verkäufer bot auf eBay einen ca. zehn Jahre alten PKW Daimler Benz E 270 an. In der Beschreibung gab er an: "Kilometerstand 152.000 km", "An der hinteren Stoßstange sind ein paar Kratzer (nichts schlimmes)", darüber hinaus: "Das Auto wird ohne Garantie und Gewährleistung verkauft".

Der Käufer rief den Verkäufer unter der angegebenen Telefonnummer an. Die Parteien vereinbarten einen Kaufpreis von 6.000 € unter der Bedingung, dass der Verkäufer die Auktion abbreche, sobald der Käufer eine Anzahlung von 500 € leiste, was dieser kurz darauf veranlasste.

Der Käufer fuhr zum Verkäufer. Bei der gemeinsamen Besichtigung des Fahrzeugs erklärte Verkäufer, dass das Auto drei Vorbesitzer gehabt habe und dass er es selbst erst vor vier Wochen bei einem Dritten erworben hatte. Es wurden zwei TÜV Berichte übergeben. Der erste Bericht wies einen Kilometerstand von 135.387 km auf, der zweite Bericht einen Kilometerstand von 147.920 km. Serviceheft und Bedienungsanleitung waren nicht vorhanden. Die Parteien einigten sich auf einen Kaufpreis von 5.850,00 €.

Der Käufer fuhr mit dem Auto an seinen Heimatort zurück und stellte das Fahrzeug bei der dortigen Daimler Benz-Niederlassung vor. Dort teilte man ihm mit, dass der Wagen bei einer Inspektion vor 5 Jahren bereits eine Laufleistung von 234.000 km aufgewiesen habe. Der Käufer verlangt die Rückabwicklung ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK