Bundesrat: Verbesserter Schutz von Bankkundendaten

von Claudio Kerber
In Umsetzung der parlamentarischen Initiative "Den Verkauf von Bankkundendaten hart bestrafen" hat der Bundesrat das "Bundesgesetz über die Ausweitung der Strafbarkeit der Verletzung des Berufsgeheimnisses" auf den 1. Juli 2015 in Kraft gesetzt.

Ausgeweitet werden die Berufsgeheimnisse im Kollektivanlagengesetz, im Bankengesetz und im Börsengesetz.
Die drei im Wortlaut identischen Gesetzesergänzungen sehen zwei Neuerungen vor:
  • den als Vergehen ausgestalteten Tatbestand der Weiteroffenbarung oder Ausnutzung ...
Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK