Aktuelle Abmahnung wegen unberechtigter Bildnutzung des Herrn Harald Bischoff

Aktuelle Abmahnung wegen unberechtigter Bildnutzung des Herrn Harald Bischoff

Erst kürzlich berichteten wir die urheberrechtlichen Abmahnungen des Herrn Harald Bischoff wegen unberechtigter Bildnutzung, die mittlerweile auch ins Ausland versendet wurden.

Aktuell liegt uns eine neue Abmahnung des Herrn Bischoff vor, der mittlerweile nicht mehr von RA Dr. Schäfer, sondern von der Kanzlei Reininger aus München vertreten wird.

Herr Harald Bischoff veröffentlicht seine Fotos nach eigenen Angaben unter der sog. Creative Commons-Lizenz CC BY-SA 3.0 in der Online-Enzyklopädie Wikipedia. Gerügt wird in der Abmahnung nicht die Fotonutzung selbst, sondern die fehlende Benennung des Herrn Bischoff als Urheber und die fehlende Angabe der geltenden Lizenz sowie eine Verlinkung auf den Lizenztext.

Gefordert werden in der Abmahnung die Abgabe einer strafbewährten Unterlassungserklärung, sowie Schadensersatz in Höhe von 300 € und Anwaltskosten in Höhe von 480,20 €. Im Vergleich zu den bisher ausgesprochenen Abmahnungen haben sich die geltend gemachten Zahlungsansprüche erhöht.

Wir empfehlen Ihnen einen im Urheberrecht erfahrenen Rechtsanwalts mit der Überprüfung zu beauftragen.

Gerne stehen Ihnen die Rechtsanwälte unserer Kanzlei zu Verfügung ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK