Der Testknacker bei Führerscheinverlust – das TÜV SÜD Pluspunkt – Erfolgsbuch in 16.Auflage erschienen

von Axel Uhle

München. Wer wegen eines Verkehrsvergehens zur Medizinisch-Psychologischen Untersuchung ( (MPU) muss, steht zunächst vor vielen Fragen. Was erwartet mich? Wie bereite ich mich richtig vor? Hinzu kommen gesetzliche Änderungen wie das neue Punktesystem oder überarbeitete Beurteilungskriterien bei der MPU. Die Neuauflage des TÜV SÜD – Pluspunkt Taschenbuchs „Der Testknacker bei Führerscheinverlust“ hilft, den Überblick zu behalten und sich optimal auf eine MPU vorzubereiten.

Seit 2014 gelten neue Beurteilungskriterien als Grundlage jeder Medizinisch-Psychologischen Untersuchung. Zudem ist ein weiteres Regelwerk neu: das Punktesystem. Auch die aktuelle Anordnungspraxis für eine MPU hat sich geändert. Unter den Autofahrern herrscht Verwirrung. Viele wissen nicht, wie das neue System funktioniert und welche Voraussetzung sie brauchen, um möglichst schnell ihre Fahrerlaubnis wieder zu erhalten. Wer also vor einer MPU steht, sollte sich frühzeitig um professionelle Unterstützung bemühen. Denn eine frühzeitige Beratung kann laut Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) bei über 80% der Betroffenen zu einem positiven Gutachten im ersten Anlauf führen.

Im Beraterdschungel ist es jedoch schwer, den Überblick zu behalten. Aktuell wird deswegen gefordert, eine amtliche Anerkennung für Berater einzuführen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK