Da sind se wieder umgefalln, umgefalln, umgefalln ...

Ex-Kandidat Steinbrück provozierte die Kanzlöse noch zu einer dreisten Lüge, die SPD war (bzw. ist) eigentlich dagegen. Siggi Pop scharte dann allerdings die Landesfürsten hinter sich und so soll sie denn jetzt (gegen alle Vernunft) kommen, die sogenannte „Infrastrukturabgabe" besser bekannt als „PKW-Maut" - jetzt schon ein Auslaufmodell, wenn man dem Bericht auf N24 glauben darf:

Während der Bundesrat am (heutigen) Freitag endgültig über die Pkw-Maut mit ihren Vignetten abstimmt, liegen in der Brüsseler EU-Ko ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK