Nachtwölfe

Nicht ganz meine Linie, aber eine ganz unterhaltsame Gegenposition zu der -Phobie die ganz allgemein in den Zeitungen Verbreitung findet. Es scheint eine inoffizielle Doktrin von Verwaltung, Politik und Polizei zu sein, das geplante Treffen des sogenannten Kreml-nahen Motorradclubs und deren Sympathisanten am 9. Mai 2015 in Berlin zu behindern oder gar zu verhindern - jedenfalls so klein wie möglich zu halten. Ich orientiere mich ja ganz gerne abseits von Moral und Gewissen an Recht und Gesetz und da kann ich auf den ersten Blick nichts erkennen, was gegen ein solches Treffen und di ...

Zum vollständigen Artikel

Putins "Nachtwölfe" kommen nach Berlin!

Putins Biker kommen – und bei den NATO-Sesselfurzern zwischen Warschau und Berlin-Entenhausen zittern die morschen Knochen, als ob die Nachtwölfe Stalinorgeln auf ihre Feuerstühle montiert hätten. Einreiseverbot, jammern die warmen Brüder des Kalten Krieges in Warschau! Einreiseverbot, schlottern die Schwestern an der Spree hinterher. Mehr Informationen unter: https://www.compact-online.de/09-mai-berlin-juergen-elsaesser-spricht-ueber-freiheit-souveraenitaet-und-frieden-mit-russland/



Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK