Reiserücktrittsversicherung und die unerwartete schwere Erkrankung

REISERECHT >> URTEILE >> VERSICHERUNG Reiserücktrittsversicherung und die unerwartete schwere Erkrankung Eine AGB-Bestimmung, nach der eine Reiserücktrittsversicherung einzustehen hat, wenn der Versicherungsnehmer oder eine Risikoperson unerwartet schwer erkrankt, hält einer Inhaltskontrolle stand. Es kann auch ohne konkrete Diagnose von einer solchen Erkrankung ausgegangen werden, wenn die Krankheitssymptome bereits auftreten und dem Versicherungsnehmer aus diesem Grunde der Besuch eines Spezialisten nahegelegt wurde. Sie haben noch keinen Zugang und wollen trotzdem weiterlesen? Mit einem AnwaltOnline Direkt Zugang im Bereich Reiserecht haben Sie Vollzugriff auf ... ... alle Tipps, Urteile und Mustervorlagen .. ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK