AG Aschaffenburg Zwgst. Alzenau verurteilt HUK-COBURG Haftpflichtunterstützungskasse kraftfahrender Beamter Deutschlands a.G. zur Zahlung restlicher Sachverständigenkosten mit lesenswertem Urteil vom 18.3.2015 – 130 C 493/14 -.

von Willi Wacker

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser,

nach dem “Tag der Arbeit”, an dem wir tatsächlich für Euch gearbeitet haben, veröffentlichen wir hier ein prima Urteil des AG Aschaffenburg Zweigstelle Alzenau in Unterfranken zu den Sachverständigenkosten gegen die HUK-COBURG. Bei diesem Urteil wurde durch den erkennenden Amtsrichter des Amtsgerichts das Pferd einmal anders aufgezäumt – ohne irgendwelche Angemessenheitsvergleiche. Lediglich das Wort “Gebühren” stört ein wenig. Ob die Bayern es mal lernen, dass die Sachvertändigen keine Gebühren berechnen? Aber sei es drum. Auch hier liegt wieder “in der Kürze die Würze”. Lest selbst und gebt anschließend Eure Kommentare ab.

Viele Grüße Willi Wacker

Amtsgericht Aschaffenburg Zweigstelle Alzenau i. Ufr. Az.: 130 C 493/14

IM NAMEN DES VOLKES

In dem Rechtsstreit

– Kläger –

gegen

1) HUK-Coburg Haftpflicht-Unterstützungs-Kasse kraftfahrender Beamter Deutschlands a.G., vertreten durch d. Vorstand

– Beklagte-

2) …

– Beklagter –

wegen Schadensersatz

erlässt das Amtsgericht Aschaffenburg, Zweigstelle Alzenau i. Ufr. durch den Richter am Amtsgericht K. auf Grund des Sachstands vom 12.03.2015 am 18.03.2015 folgendes

Endurteil

1. Die Beklagten werden als Gesamtschuldner verurteilt an den Kläger 78,35 € nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit dem 01.03.2014 zu zahlen.

2. Die Beklagten tragen als Gesamtschuldner die Kosten des Rechtsstreits.

3. Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar.

Beschluss:

Der Streitwert des Verfahrens wird auf 78,35 € festgesetzt.

Tatbestand

Von der Erstellung des Tatbestandes wird gemäß § 313a ZPO abgesehen.

Entscheidungsgründe

Die zulässige Klage ist begründet. Der Kläger hat einen Anspruch auf Zahlung der restlichen Sachverständigenkosten aus dem hier streitgegenständlichen Verkehrsunfall vom 08 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK