Abmahnung Manolo und das Buch des Lebens | Waldorf

von Niklas Plutte

Die Kanzlei Waldorf Frommer verschickt für Twentieth Century Fox Abmahnungen wegen illegalem Filesharing des 3D-Animationsfilms Manolo und das Buch des Lebens in Peer-to-Peer Tauschbörsen.

815 € für “Download” eines Films

Manolo und das Buch des Lebens (Originaltitel: The Book of Life) ist ein amerikanischer Animationsfilm. Für dessen unerlaubten Tausch fordern Waldorf Frommer Rechtsanwälte im Namen der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH, Darmstädter Landstraße 114, 60598 Frankfurt die

Abgabe einer strafbewehrten UnterlassungserklärungZahlung von 815,00 EUR

Die Forderung setzt sich zusammen aus Aufwendungsersatz in Höhe von 215,00 EUR sowie Schadensersatz in Höhe von 600,00 EUR.

Muss man zahlen?

Die Rechtsprechung verneint die Haftung von Anschlussinhabern in immer mehr Fallkonstellationen. Ob die in der Abmahnung genannten Ansprüche bestehen, muss allerdings in jedem Einzelfall individuell geprüft werden. Insbesondere falls Sie Anschlussinhaber sind, die Rechtsverletzung aber nicht begangen haben, lohnt sich eine genaue Prüfung der Abmahnung.

Haftet man für Downloads von Familienangehörigen?

Der Bundesgerichtshof die Haftung von Eltern für illegale Downloads ihrer minderjährigen Kinder durch das Morpheus-Urteil erheblich eingeschränkt. Erneut elternfreundlich entschied der BGH im Bearshare-Urteil über die Haftung von Eltern für das Verhalten erwachsener Kinder in Tauschbörsen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK