Behandlungsfehler: Fragen & Antworten

von Verena Daniels

Was ist ein Behandlungsfehler?

Der Arzt schuldet dem Patienten eine sorgfältige Behandlung nach den Regeln der medizinischen Wissenschaft, die man auch als medizinischen Standard bezeichnet. Ein Behandlungsfehler liegt vor, wenn ein Patient durch eine ärztliche Behandlung eine Schädigung erlitten hat, die bei Beachtung des medizinischen Standards vermeidbar gewesen wäre.

Muss der Arzt einen Behandlungsfehler eingestehen?

Der Arzt kann und darf einen Behandlungsfehler eingestehen, muss es aber nicht. Zu der Frage, ob seine Haftpflichtversicherung den aus dem Fehler resultierenden Schaden ersetzt, sollte sich der Arzt nicht äußern. Tut er dies, riskiert er seinen Versicherungsschutz.

Muss der Arzt seine Behandlungsunterlagen für eine Überprüfung zur Verfügung stellen?

Ja, das müssen alle an der Behandlung beteiligten Ärzte, auch die Krankenhäuser. Hierzu gibt es seit Jahren eine gefestigte Rechtsprechung.

Muss der Arzt mir Kopien der Behandlungsunterlagen aushändigen?

Ja, hierzu sind alle beteiligten Behandler verpflichtet. Der Arzt ist aber berechtigt, in angemessenem Umfang Kopier- und Portokosten in Rechnung zu stellen.

Wer prüft, ob ein Behandlungsfehler vorliegt?

Ein Patient, der möglicherweise falsch behandelt wurde, hat verschiedene Möglichkeiten, seinen Verdacht zu klären:

Klärung durch einen Anwalt oder Privatgutachter Klärung durch ein zivilrechtliches Klage- oder Beweissicherungsverfahren Gutachten zur Behandlungsfehlerfrage durch den MDK Verfahren bei der Gutachterkommission/Schlichtungsstelle der Ärztekammer Strafantrag gegen den Arzt

Sollte man mehrere Prüfverfahren gleichzeitig einleiten?

Nein, nicht alle oben genannten Prüfverfahren sind miteinander vereinbar. So prüft die Gutachterkommission/Schlichtungsstelle generell nicht, wenn eine gerichtliche Klärung oder eine Strafanzeige anhängig ist. Über den besten Weg muss von Fall zu Fall entschieden werden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK