OLG Karlsruhe: kein gemeinsames Sorgerecht bei fehlendem Kontakt und fehlender Beziehung zwischen den Eltern

von Klaus Wille

Gemeinsames Sorgerecht für ein Kind (Foto: © barneyboogles/fotolia.de)

Fehlt es an einer tragfähigen sozialen Beziehung und an einer ausreichenden Verständigungsbasis zwischen den Eltern, wird kein gemeinsames Sorgerecht eingerichtet. Dies gilt insbesondere, wenn es kaum Kontakte zwischen dem Kind und dem Kindesvater gab und gibt.

1. Sachverhalt

Der Antragsteller möchte für das gemeinsame Kind J. das gemeinsame Sorgerecht. Der Antragsteller gibt an, seit dem Jahr 1995 ein Aussteigerleben geführt und auch dreieinhalb Jahre in der Justizvollzugsanstalt abgesessen zu haben. Er bezieht eine kleine Rente und er erhält Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach SGB II. Unterhalt zahlt er nicht. Jobangebote lehnte er ab.

Die Kindeseltern haben sich über das Internet kennengelernt. Der Antragsteller hat für kurze Zeit bei der Antragsgegnerin und deren Mutter gewohnt. Kurz vor der Geburt erfolgte die Trennung. Der Antragsteller hat zu J. nach seinen Angaben bis auf einen Besuch in der Klinik nach der Geburt keinen weiteren persönlichen Kontakt gehabt.

Der Antragsteller beantragte am 04.09.2012 die Übertragung der gemeinsamen elterlichen Sorge und in einem weiteren Verfahren die Regelung des Umgangs. Nach einer Anhörung am 09.10.2012 und Eingang des Jugendamtsbericht vom 07.11.2012 kamen das Sorgerechtsverfahren und das Umgangsverfahren für 2 Jahre zum Stillstand. Mitte September 2014 wurde ein neuer Anhörungstermin für den 06.10.2014 anberaumt.

Das Kind war zum Zeitpunkt der Entscheidung des Oberlandesgerichts 5 Jahre alt.

Die Antragsgegnerin ist dem Antrag entgegen getreten. Der Antragsteller habe sich jahrelang nicht um das Kind gekümmert. Er habe sie mit Drohbriefen attackiert und ihr gedroht das Kind wegzunehmen. Dieser habe ihr schon mehrfach vor der Wohnung aufgelauert, so dass die Polizei habe eingeschaltet werden müssen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK