Elternunterhalt: Das Einkommen von Selbständigen

von Iris Suemenicht

In diesem Artikel möchte ich erklären, wie im Elternunterhalt das Nettoeinkommen von Selbständigen berechnet wird. Mir ist noch kein Sozialamt untergekommen, dass die Berechnung anders als von mir dargestellt vorgenommen hat.

Da das Einkommen von Selbständigen schwankt und jedes Jahr unterschiedlich ist, wird ein Durchschnittswert aus drei Jahren gebildet. Sind Sie noch nicht so lange selbständig, nimmt das Sozialamt nur die bisherigen Jahre der Selbständigkeit. Ich gehe jetzt aber für die Berechnung vom Normalfall aus, und erläutere das weiter unten mit einem Beispielfall.

Das brauchen Sie

Die letzten drei erhaltenen Steuerbescheide. Am Anfang des Jahres 2015, an dem wir uns jetzt befinden, sind das üblicherweise die Steuerbescheide für die Jahre 2011, 2012 und 2013. Wenn Sie Gewerbesteuer zahlen, brauchen Sie auch die Jahressummen an Gewerbesteuer für die Jahre 2011, 2012 und 2013.

Sie gehen folgendermaßen vor: Sie brauchen die Gesamtsumme Ihrer Einkünfte (auf manchen Steuerbescheiden steht auch der Gesamtbetrag Ihrer Einkünfte). Da das Steuerrecht und das Unterhaltsrecht zwei verschiedene Paar Schuhe sind, nehmen Sie bitte nicht das zu versteuernde Einkommen, das zählt hier nicht. Nur die Gesamtsumme Ihrer Einkünfte ist wichtig. Davon ziehen Sie jeweils für die Jahre 2011, 2012 und 2013 ab, was Sie an Einkommensteuer, Solidaritätszuschlag, Kirchensteuer und gegebenenfalls Kapitalertragsteuer zahlen. Wenn Sie Gewerbesteuer zahlen, müssen Sie diese ebenfalls abziehen, und zwar jeweils nach Jahren getrennt.

Ein Beispielfall:

Jahr 2011
Gesamtsumme der Einkünfte: 50.000 Euro
Abzüge wie oben beschrieben: 10.000 Euro
Restbetrag: 40.000 Euro

Jahr 2012
Gesamtsumme der Einkünfte: 70.000 Euro
Abzüge wie oben beschrieben: 13.000 Euro
Restbetrag: 57.000 Euro

Jahr 2013
Gesamtsumme der Einkünfte: 62.000 Euro
Abzüge wie oben beschrieben: 9.000 Euro
Restbetrag: 53 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK