Schönherr berät Kreditgeber der bauMax-Gruppe beim Verkauf des ungarischen Immobilien-Portfolios

Wolfgang Höller und Miriam Simsa

Schönherr hat die Kreditgeber der bauMax-Gruppe beim Verkauf des ungarischen Immobilien-Portfolios beraten.

Im Zuge der Restrukturierung der bauMax-Gruppe hat bauMax 13 Standorte in Ungarn an ein Mitglied der XXXLutz-Gruppe verkauft.

Der Vertrag wurde im Januar 2015 unterzeichnet und Anfang April umgesetzt.

Schönherr berät die Kreditgeber laufend im Zusammenhang mit der Restrukturierung der bauMax-Gruppe. Im vergangenen Jahr begleitete Schönherr die Kreditgeber außerdem bei dem Verkauf der rumänischen und ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK