Französischer Marktplatz Cdiscount.com: AGB der IT-Recht Kanzlei sorgen für Rechtssicherheit

Die IT-Recht Kanzlei bietet Online-Händlern, die über Cdiscount.com Waren nach Frankreich vertreiben, hierfür passende französische Rechtstexte (AGB und Widerrufsbelehrung) an. Hierzu gehören:

  • Allgemeine Geschäftsbedingungen,

  • Widerrufsbelehrung,

  • Impressum.

Diese Rechtstexte bilden das französische Recht tatsächlich ab und sind genau auf die französische Plattform CDiscount.com zugeschnitten!

Was macht die Plattform Cdiscount.com aus?

Cdiscount, Teil der französischen Casino Gruppe eine der größten Handelsketten weltweit, ist in Frankreich mit einem Umsatz von 1,6 Milliarden Euro (Zahlen von 2012) als Onlinehändler der Markführer vor Amazon.fr und eBay.fr. Cdiscount hat 2011 die Handelsplattform C le Marché gegründet, die professionellen Onlinehändlern als Dritthändler offensteht. Diese Handelsplattform hat sehr schnell an Popularität gewonnen und hat heute etwa 5000 Onlinehändler gewonnen, die etwa 10 Mio. Produkte über diese Handelsplattform anbieten. Die Handelsplattform C le Marché steht auch professionellen deutschen Onlinehändlern offen.

Der Onlinehändler, der sich der Handelsplattform C le Marché bedient, wird bei Cdiscount mit einem Logo ausgezeichnet, das ihn bei Produktangeboten von Cdiscount als „C le Marché-Händler“ auszeichnet. Ihm kommt so der enorme Bekanntheitsgrad des größten französischen Onlinehändlers zugute. Cdiscount bietet den auf seiner Plattform C le Marché registrierten Mitgliedern zwei Optionen für den Versand der Ware an. Die Ware kann an den Kunden ausgeliefert werden (hier hat C le Marché bestimmte Lieferkonditionen entwickelt) oder sie kann von dem Kunden in einer der vielen Filialen der Casino Gruppe abgeholt werden.

Einfach, komfortabel und individuelle Beratung

Die AGB für Cdiscount ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK