Niederländisches Ausschreibungssystem für Erneuerbare Energien darf in die nächste Runde

© BBH

Letzte Zwei­fel sind aus­ge­räumt, es kann los­ge­hen. Am 31.3.2015 wurde die dies­jäh­rige Aus­schrei­bung der För­de­rung für Erneu­er­bare Ener­gie in den Nie­der­lan­den eröff­net. Wenige Tage spä­ter, am 10.4.2015, erklärte die Euro­päi­sche Kom­mis­sion das nie­der­län­di­sche För­der­sys­tem dann auch mit dem euro­päi­schen Bei­hil­fe­recht und ins­be­son­dere mit den Vor­ga­ben der Leit­li­nien für Umwelt­schutz– und Ener­gie­bei­hil­fen 2014–2020 vereinbar.

Die nie­der­län­di­sche Ver­ord­nung „SDE+ „ („Sti­mu­le­rings­re­ge­ling duurzame ener­gie­pro­duc­tie“) ist ein Prä­mi­en­sys­tem mit Auk­ti­ons­ele­men­ten zur För­de­rung Erneu­er­ba­rer Ener­gien. Es wurde auf Vor­schlag des Wirt­schafts­mi­nis­te­ri­ums im Jahre 2011 ein­ge­führt und löste das Vor­läu­fer­sys­tem (SDE) mit sei­nem fixen Tarif pro Tech­no­lo­gie ab.

Die Nie­der­lande hat­ten sei­ner­zeit ihr nun auf Aus­schrei­bun­gen basie­ren­des Sys­tem SDE+ bei der Kom­mis­sion als Bei­hilfe ange­mel­det und eine Geneh­mi­gung erhal­ten. Damals schrie­ben die der­zei­ti­gen Umwelt­bei­hil­fe­leit­li­nien zwar noch keine Aus­schrei­bun­gen vor. Die Nie­der­lande waren jedoch der erste Mit­glied­staat, der von sich aus flä­chen­de­ckend und zunächst rein tech­no­lo­gie­neu­trale Aus­schrei­bun­gen ein­führte. Das Sys­tem kennt unter­schied­li­che Aus­schrei­bungs­pha­sen, wobei pro Phase ein bestimm­ter Maxi­mal­preis fest­ge­setzt ist, ober­halb des­sen Anla­gen in der jewei­li­gen Phase gene­rell keine För­de­rung erhal­ten können.

Im Prin­zip ist fol­gen­der Mecha­nis­mus etabliert

Tech­no­lo­gie­neu­tra­ler Wett­be­werb, um einen fest­ste­hen­den För­der­rah­men, der in meh­re­ren Pha­sen aus­ge­schrie­ben wird. Inves­ti­ti­ons­si­cher­heit für Pro­jekte, die ein­mal einen Zuschlag erhal­ten haben, mit­tels fes­ter, über die Lauf­zeit garan­tier­ter Ver­gü­tungs­sätze auf ein­ge­speiste Arbeit ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK